über mich

 

Schon ganz früh kam ich mehr und mehr in Berührung mit verschiedenen Menschen und entwickelte mich zu einem Vermittler.
Es begann mit 12 als ich zu den Amerikaner nach Darmstadt in die Kelly-Barracks kam und durch meine damalige Musikrichtung ” Motown” Freunde gewann. Vermitteln zwischen meinen deutschen und amerikanischen Freunden.
Nach dem Tode meines Vaters kam ich ins Internat und ich  brachte 3 Internate hinter mich. In dieser heftigen Zeit entwicklete sich mein Vermittlerdasein sehr stark zwischen den Jungen und Mädchen im Internat.
Meine Spanienzeit von 1973-1975 war außerordentlich geprägt, denn ich arbeitete in Barcelona bei einem Deutschen aus Köln in seiner Bar. Dort kamen mehrere Nationalitäten zusammen. Hier lernte ich die Sprache im Land und vermittelte zwischen den Deutschen, den Katalanen, den Basken und den Spaniern.
Als ich wieder nach Deutschland kam begann ich meine Lehre als Hotelkaufmann und lernte im Hotelbetrieb zwischen Zimmermädchen und Gästen unterschiedlicher Nationen zu vermitteln.
In all den Jahren hatte die Person in mir die Aufgabe der Vermittlung von Wissen und Überbringen von Botschaften.
Der Vermittler ist das Mitglied der inneren Familie, der den Kontakt mit der Außenwelt herstellt – Menschen überall kennenlernt um sie anderen Personen vorzustellen.
Heute – bin ich der Vermittler , der ” das Unbewußte ins Bewußte” bei Menschen bringt, die auf ihrer Suche sind, mit Herzensenergie das zu tun wo sie authentisch sein können.

zwilling-weiter

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Mathematica  –  Do the Math